<3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3

DSC_3343skirt: lazlo (check it out!) / blouse: cos (similar here)/ jacket: imperial (similar here) / shoes: shellys london (same here)/ slim leather belt: cos (same here)/ necklace (old): don´t know (similar here) / bracelet: tiffany & co / watch: fossil (same here)

schwarz und weiß anstelle von pink und rot – und dennoch herzig!

…und so wird es wieder einmal zeit, euch mein herz auszuschütten, denn dieser rock liegt mir besonders am herzen! es war liebe auf den ersten blick – ich sah ihn, bekam herzklopfen – und ohne zu zögern – habe ich ihn ins herz geschlossen! …und in meinen kleiderschrank!

das herz trage ich zur zeit allerdings gar nicht so sehr auf der zunge, sondern viel mehr am rock! in die hose ist es mir auch nicht gerutscht, sondern vielmehr auf den schwarzen petticoat!
ein herz aus stein kann man mir auch nicht nachsagen, dafür aber eines aus stoff! „es zerreißt mir das herz“ bekommt hier eine ganz neue bedeutung, doch zum glück hat das neue herzstück meines kleiderschrankes den abend unversehrt und ohne jeglichen riss überstanden! es fällt mir ein stein vom herzen! ich habe einfach ein herz für stoff! auch das herz aus silber am handgelenk darf natürlich nicht fehlen!

all meine kleidungsstücke liegen mir am herzen, doch ein loch in einem neuen teil kann einen besonderen stich ins herz versetzen!

das perfekte kleidungsstück, um mit meinem herzbuben seinen geburtstag zu feiern und um ihm von herzen zu danken, dass er fast wöchentlich die fotos für diesen blog, der mir in den letzten 8 monaten so ans herz gewachsen ist, zu schießen. mein herzilein hat einfach ein herz aus gold! ❤

ich hoffe, ihr könnt – wenn auch nur schweren herzens – über die häufige wortwiederholung hinweg sehen!

fühlt euch geherzt! ❤

_______________________________

black and white instead of pink and red, but still sweet!

… it´s time to disburden my heart: this skirt is really close to my heart! it was love at first sight – i saw it, felt my heart beating and without hesitating I took it to my heart! …and I took it home!

I don´t wear my heart on my sleeve, but literally on my skirt! I don´t have a heart of flint, but obviously one made out of fabric! “to lacerate the heart” gets a completely new meaning, but fortunately the fabric isn´t ripped! it took a load off my mind! I simply have a heart for skirts!

all my clothes are dear to my heart, but a rip in a new piece is always painful!

another heart involved is the one on my wrist – made out of silver.

This is the ideal outfit to wish my darling a happy birthday and to thank him from the bottom of my heart for taking the pictures of my looks for this blog! he simply has a heart of gold! ❤

i hope you can forgive – even with a heavy heart – I used the same word again and again!

DSC_3272DSC_3334 DSC_3293 DSC_3313  DSC_3353 DSC_3350 DSC_3365

Advertisements

the pink lady

DSC_3223

DSC_3254dress (old): rinascimento italy (similar here) / flats: shellys london (same here) / jacket: imperial (similar here) / necklace (old): don´t know (similar here) / bracelet: tiffany & co / watch: fossil (same here)

wie eine frische tulpe erblüht die lust auf farbe und fröhliche stoffe! …und so erblickt dieses üppig getupfte kleidchen das licht der frühlingssonne!

immer ,wenn die ersten frühlingsstrahlen den himmel des grauen winters durchbrechen, schießt das bild des schwingenden rockes wie ein pinkfarbener blitz durch meinen kopf und hebt meine stimmung noch ein stückchen mehr!

das kleid ist ohne zweifel eines der mädchenhaftesten in meinem schrank und die flachen schnürer passen sich durch die entzückenden, kleinen schleifen und die frechen cut outs wunderbar an!

zu verdanken habe ich diese flats, die aktuell zu meinen absoluten favoriten zählen – oder besser gesagt das budget dafür – einem zalando-gewinnspiel auf www.thefashionfraction.com – und somit der zauberhaften michèle! insofern: danke, danke, danke! ich liiiiiiebe meine neuen shellys!

um die geometrische form des kreises nicht zu sehr zu strapazieren, schmückte ich meinen hals mit kugeln, pyramidenartigen gebilden und anderen körpern unterschiedlicher größe. an „meinen persönlichen ringfinger“, den mittelfinger, steckte ich noch einen transparenten – mit schwarzer flüssigkeit gefüllten – quader.

die nägel wurden noch ruckzuck in den farbtopf getunkt, in den offensichtlich auch das kleidchen einst getaucht worden war und so präsentiere ich mich heute als pink lady, vor der die sonne leider ein wenig verstecken gespielt hat.
eine fiese dunkle wolke schob sich immer wieder vor den hellen himmelskörper und so mussten die wenigen minuten, die sie sich zeigte, rasche genützt werden!

______________________

my desire for bright and colorful clothes develops like a little tulip at the beginning of spring…this dotty dress shows up for the first time this year!

whenever it gets warmer and the first sunrays of spring break through, the idea of wearing this dress appears on my mind like PINK lightning and immediately lifts my spirits!

my new lace-up shoes with their cute bows and cheeky cut-outs go perfectly with this – without doubt – very girlish dress. some time ago I won a zalando-voucher at www.thefashionfraction.com and after some online shopping I exactly knew what I wanted to use it for. it was love at  first sight and those flats currently belong to my favourite shoes! thank you, michèle! I loooooove my new shellys!

in order not to be covered with circles from tip to toe, I chose a necklace made out of balls and some kind of pyramids. for “my personal ring finger” – the middle finger – I chose a transparent quad, filled with some kind of black liquid.

I dipped my nails into the same paint-pot my dress had been dipped in before – and here I am: the pink lady!

DSC_3192 DSC_3193 DSC_3197 DSC_3198 DSC_3203 DSC_3211 DSC_3230 DSC_3263 DSC_3255_e