HAPPY NEW YEAR!!

DSC_2704

jacket: h&m / leather pants: mango / booties: humanic / bag: h&m (madonna)

mein silvesteroutfit:
funkelnd und glitzernd werde ich das jahr 2014  verlassen und in das jahr 2015 schweben!

die jacke zog mich sofort in ihren bann! mir gefällt sie etwas oversized besser und so entschied ich mich dafür, sie eine nummer größer zu nehmen! damit sie auch tatsächlich im vordergrund steht, habe ich für darunter schlichte, zurückhaltende teile gewählt!

ich möchte mich für all eure lieben kommentare bedanken und euch sagen, dass dieser blog eines meiner persönlichen highlights des jahres 2014 ist!
es macht so unglaublich viel spaß zu fotografieren, zu schreiben, zu posten und euer feedback zu lesen!
ich kann nur jedem empfehlen, seine hemmungen, sorgen, bedenken abzulegen und ein solches projekt zu starten!

lange habe ich überlegt, ob ich mich trauen soll – leicht ist es mir nicht gefallen.
den ersten post zu veröffentlichen war wahnsinnig aufregend, doch mit jedem beitrag wurde es leichter und euer positives feedback hat mir dabei sehr geholfen!

ich freue mich über jeden einzelnen follower auf wordpress, bloglovin, lookbook, sbaam usw.! nie hätte ich gedacht, dass so viel positives zurückkommt!

geistert also eine idee schon länger in eurem kopf herum, nehmt sie auf, setzt sie um und lasst euch überraschen!

„nur für mich“ hat dieses projekt gestartet und ich freue mich, dass daraus etwas „für euch und mich“ geworden ist und ich meine ideen, gedanken, bilder und texte mit jemandem teilen kann!

vielen dank! ich bin gespannt, was das jahr 2015 für urbanfashiondiary.wordpress.com bringen wird!

ich wünsche euch noch ein paar wunderschöne letzte stunden im jahr 2014 und einen guten rutsch ins neue jahr!

______

my new year´s outfit: I will leave 2014 and float into the new year – covered with glitter!

I like the jacket a little oversized – I chose some simple black basics in order to keep the jacket in focus. actually it would be hard not to focus on it!

I want to thank you for your lovely comments and tell you that this blog is one of my personal highlights of 2014! it´s so much fun to take pictures, write, post an read your feedback! my advice to you: forget your fears and feel free to start a project you are really interested in!

I have been thinking about blogging for a long time – it wasn´t easy for me.

publishing the first post was incredibly exciting, but time after time it became kind of a routine – a pleasant and enjoyable routine! your positive feedback helped me to enjoy and to continue! take the risk and you will really benefit from overcoming your worries!

I´m happy about every single follower on wordpress, bloglovin, lookbook, sbaam and so on!!

so if there is something you really want to try, just take the risk!

urbanfashiondiary.wordpress.com started just for myself and i´m so happy to share my ideas, thoughts, pictures and texts with you!

I thank you so much! I´m really curious about what the next year will bring for my blog!

enjoy the last hours of 2014! I wish you all the best for 2015!

DSC_2701 DSC_2703 DSC_2718 DSC_2720 DSC_2721


Advertisements

weihnachtsoutifit #2

DSC_3154

skirt: h&m (old) (similar here, here, here)  / boots: buffalo (similar here) / bag: genuine leather bag (similar here) / bracelet: thomas sabo (here, charms here); new one (same here)

ich habe mehr glitzer versprochen und hier ist er: rosa-golden funkelnder stoff.

eine kombination, die weihnachtsglamour versprüht und gleichzeitig unkompliziert, gemütlich und für das naschen von keksen und dem schlürfen von met auf dem kuscheligen sofa während der bescherung geeignet ist!

wie ein      kleines kind freue ich mich auf weihnachten und fiebere dem moment entgegen, wenn meine lieben endlich ihre geschenke öffnen. zu gespannt bin ich auf ihre reaktionen! derartige geheimnisse für mich zu behalten, fällt mir wahrlich schwer! die adventzeit ist nur so dahin gerauscht, doch seit alle päckchen unter dach und fach bereit liegen, ziehen sich die tage nur so dahin und hin und wieder entgleitet mir die eine oder andere andeutung – ständig diese spannung zwischen „es soll eine überraschung sein!“ und „ich halte es nicht mehr aus!“. wie ein kleines kind eben…
aber auch diese letzten (eigentlich nur noch) 2 tage werden wie im flug vergehen – kaum ist der 24. dezember einmal gekommen, ist weihnachten auch schon fast wieder vorbei, doch daran möchte ich jetzt noch nicht denken und noch die zeit im schein der kerzen und der süßen kleinen lämpchen, die sich um meine vorhangstangen schlängeln, genießen!

ich wünsche euch allen ein wunderschönes, glitzerndes, funkelndes weihnachtsfest mit viel liebe und wärme! 🙂

ein weihnachtlicher funkelstoff wartet noch darauf abfotografiert zu werden! auch mein persönliches highlight, mit dem ich ins jahr 2015 starten möchte muss noch bis zum 31. dezember vor sich hinglitzern! ich kann es kaum erwarten, es hier zu präsentieren!

DSC_3146

DSC_3164

DSC_3168

DSC_3177

weihnachtsoutfit #1

DSC_3058

dress: margiela for h&m (old) (similar here) / blouse: cos / shoes: alisha (same here on sale) / socks: cos (same here)

man streue etwas silber glitzerstaub über ein loses schwarzes kleid, das locker über eine schneeweiße bluse fällt und so auf raffinierte art und weise davon ablenkt, dass sich schon das ein oder andere vanillekipferl zu viel darunter versteckt – und schon ist weihnachtsoutfit nummer 1 fertig!

bestimmt nicht das outfit, das ich an heilig abend zu hause tragen werde – dafür ist es dann etwas zu chic, doch auf einer weihnachtsfeier wird dieses outfit mindestens funkeln! und an weihnachtsfeiern fehlt es dieses jahr keineswegs!

genießt trotz vorweihnachtlicher hektik diese dunkle, aber zugleich funkelnde, glitzernde, glänzende und zauberhafte zeit!

lasst euch von dem outfit inspirieren:
nehmt eine brise glitzerstaub und lasst ihn über euren alltag rieseln!
sollte nichts funkelnd-blitzendes greifbar sein, tut´s zur not auch der vanillezucker auf der weihnachtsbäckerei!

eine schillernd-süße adventzeit wünsche ich euch!

DSC_3057

DSC_3059

DSC_3079

DSC_3066_EDIT

DSC_3067

DSC_3095

bluse hinter gitter ;)

DSC_3111

leather pants: mango (similar here, here) / blouse: cos (similar here) / shirt: cos (cos) / shoes: dr. martens (same here) / earrings: thomas sabo (charms here)

 

die weiße oversized bluse blitzt durch das gitter des shirts – tatsächlich ähnelt das etwas sprödere gewebe mehr einem gitter als einem netz!
blusen an sich sind in meinem kleiderschrank nicht gerade stark vertreten. tja und die wenigen, die ich besitze, werden dann wohl, wie dieses outfit veranschaulicht, wortwörtlich hinter gitter gesetzt. klassische interpretationen stehen in meinem kleiderschrank, wie es scheint, unter arrest. 😉 frei laufen sie jedenfalls nicht herum. irgendetwas, das sie in ihrer klassischen form abschwächt, kommt mir wohl immer in de sinn.

dank „black friday“ bin ich nun im besitz dieser wundervollen, engen lederhose, die 1000x angenehmer zu tragen ist als meine lederimmitat-hose (cinderella meets catwoman). trotz preissenkung war sie natürlich noch immer um einiges teurer als die kunstleder-hose, doch der tragekomfort ist nicht zu vergleichen! im gegensatz zu ihrem preisgünstigen äquivalent klebt sie nicht unangenehm an der haut. das leder dehnt sich und schenkt so bewegungsspielraum!

wundert euch nicht – ohne mantel gehe ich im dezember natürlich nicht auf die straße. mein beisitig zu tragender fake-fur mantel stand bereits letzte woche im rampenlicht („kuschel-feeling“) und auch die andere seite war bereits in „wool, lace and leather“ im einsatz. genau wie damals, habe ich mich auch heute in die flauschige seite gekuschelt und die glatte seite nach außen getragen!

etwas weihnachtlicherglitzer-überzug  findet sich zumindest auf den fingernägeln! auf die weihnachtsoutfits müsst ihr noch ein bisschen warten, doch dann geht´s los mit den funkelstoffen!

DSC_3108

DSC_3112

DSC_3113

DSC_3103

DSC_3101

 

kuschel-feeling

DSC_2969

coat: peek & cloppenburg (similar here)/sweater: cos (same here) / boots: buffalo (sililar here, here)/ bag: fossil (same here)/ jeans: diesel (similar here)/ glasses: rayban (same here)

kalt, nass, grau, diesig – wenn man sich schon nicht die ganze woche über, wie am sonntag, in eine flauschige decke kuscheln und einen heißen, die hände wärmenden tee nach dem anderen schlürfen kann, so muss wenigstens das rundherum gemütlich sein!

kuschelige pullis scheinen an der tagesordnung zu stehen!  ihr flauschig-warmer anblick erwärmt jedes mal mein herz, doch kaum schlüpfe ich in der umkleidekabine selbst in einen, sehe ich im spiegel – vom ton unabhängige – farblose langeweile. schon fast gab ich die suche nach dem für mich perfekten pullover auf…

die glänzende beschichtung meines schwarzen strick-pullis zog mich allerdings sofort in seinen bann! die tiefsitzenden schultern verleihen dem ganzen die besondere note – glamouröses understatement? der leicht silbrige schimmer als vorgeschmack auf die weihnachtszeit und den glanz, den sie bereit hält – der hoffentlich viel licht in die dunklen tage bringt…

dank des pullis und des fake-fur-mantels, der übrigens beidseitig zu tragen ist, ist von kälte keine spur mehr!

so lässt es sich am sonntag durch den bezirk „stiefeln“, um einen ruhigen adventsonntag auf der couch im schein der ersten kerze mit seinen lieben zu verbringen, mit ihnen wunderbare dinkel-vollkorn-vanillekipferln zu schmausen und an einem gläschen met, der wie flüssiger honig schmeckt, zusätzlich ein klein wenig von innen wärmt und mir den nachmittag versüßt, zu nippen.

DSC_2974

DSC_2970

DSC_2979

DSC_2986